nach oben
Telefon: 06 41 / 9 74 66-0

Kultursponsoring

Wir lieben unsere Stadt!

Auch wenn Sie vielleicht nicht die hübscheste in Deutschland ist. Trotzdem hat Gießen echte Highlights zu bieten. Ob es das Mathematikum, das Stadttheater oder das Liebig-Museum ist, ein Besuch in Gießen lohnt sich.

Pfiffige Ideen unterstützen wir gerne. Egal ob das alljährliche Kunstspektakulum "Fluss mit Flair", die Landesgartenschau, der Einzug von Dinosaurier und Urtieren, die alljährliche Pfingstregatta und vieles andere - wir sind dabei.

Es ist wichtig, der Stadt ein eigenes Gesicht zu geben. Wir kommen aus Gießen. Deshalb liegt uns das Kultur- und Sportsponsoring am Herzen.

Fluss mit Flair

Zum 12. Mal in Gießen – Fluss mit Flair am 25. Juni 2017

Auch in diesem Jahr unterstützt die Claus R. Menges GmbH das einmalige Kunstspectaculum am Ufer der Wieseck mit einer Spende.

Am 25. Juni ist wieder viel los im Quartier entlang der Wieseck zwischen Berliner Platz und Bleichstraße. Denn Mittelhessens größte Open-Air-Kunstaktion startet. Zum 12. Mal präsentieren Kunstschaffende ihre Werke an über 130 Ständen in der Löber-, Lony-, Goethe- und Bismarckstraße. „Durchblicken!“ lautet das diesjährige Motto. Musik, Gesang, Straßentheater und Tanz vollenden die einzigartige Atmosphäre. Und nicht zuletzt laden die Anwohner mit kulinarischen und künstlerischen Beiträgen zum Verweilen in ihre geöffneten Höfe ein. Ab 12 Uhr geht es los. Die Claus R. Menges GmbH unterstützt seit vielen Jahren diese tolle Veranstaltung und wünscht allen Besuchern und Kunstschaffenden auch in diesem Jahr viel Spaß!

Weitere Informationen unter www.flussmitflair.de

Urzeit in Gießen entdecken

Gießen, die Wissens- und Forscherstadt. Klar, daß die Claus R. Menges GmbH beim neuesten Projekt mit in die Urzeit wollte. Über 250 Millionen Jahre sind zur Zeit überall in der Innenstadt versammelt. Bei der Ausstellung "Urzeit in Gießen entdecken" kann jeder live erleben, was nach den Dinosauriern kam. Wir freuen uns besonders über "unser" Urtier, ein Ur-Schwein mit dem wissenschaftlichen Name ENTELODONT. Es wog bis zu einer Tonne und konnte bis zu 2 Meter groß werden. Der Allesfresser gilt als das  Heldentier des Eozäns und lebte vor 45-16,3 Millionen Jahren. Dank seines starken Kiefers konnte es selbst dicke Knochen zerbeißen. Unser ENTELODONT steht vom 17.Mai bis 15.Juli 2012 direkt am Seltersweg, an der Ecke zur Wolkengasse. "Natürlich sind uns unsere sozialen Projekte unheimlich wichtig. Aber nach dem Riesenerfolg der Dino-Ausstellung 2010 wollten wir dieses tolle Projekt der Stadt gerne unterstützen. Kultursponsering macht einfach Spaß." so Michael Menges. Erfahren Sie mehr über die Urzeit-Ausstellung in Gießen unter

>> http://www.giessen-entdecken.de

Liebig Museum

Das Justus-Liebig-Museum ist das historische Labor des Chemikers Justus von Liebig, in dem er von 1824 bis 1852 gewirkt hat. Zunächst blieb das Laboratorium aus reinem Geldmangel, dann aber im wesentlichen auf Grund der Umsicht einzelner Personen quasi unverändert erhalten. Es wird heute als ein Glücksfall verstanden, so dass das Liebig-Laboratorium zu den 10 wichtigsten Museen für die Geschichte der Chemie gezählt wird.

>> zur Website

Förderverein Landesgartenschau Gießen 2014

Wer sich für die Landesgartenschau innerhalb der ganzen Stadt engagieren möchte, der ist beim Förderverein Landesgartenschau gut aufgehoben. Erstmals in Hessen hat sich schon im Vorfeld einer Landesgartenschau ein solcher Verein gegründet.

>> zur Website

Immowelt Platin Partner
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen